Winter & Schneeschuhwandern 

Das Schneeschuhwandern hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen. Es ist bald erlernt und macht großen Spaß. Gesund, entspannend und unvergesslich – was will man mehr?

Fast alle Skiverleih-Stationen im Tauferer Ahrntal bieten mittlerweile auch Schneeschuhe zum Verleih an.

Abseits der belebten Pisten finden sich Touren nach jedem Geschmack: weitläufige Routen, aber auch anspruchsvolle Touren, die einiges an Kondition erfordern.

Erobern Sie Landschaften, die im Winter nicht jeden zugänglich sind. Genießen Sie dabei die Ruhe und Schönheit der Natur. Wer lieber markierten Pfaden folgt, nutzt die geräumten Winterwanderwege, an denen urige Hütten zum Einkehren einladen.

Auf geführten Touren, welche in Sand in Taufers angeboten werden, haben Sie die Möglichkeit, die schönsten Plätze des Pustertals zu entdecken.

Hier einige schöne Schneeschuhwanderrouten:

Von Prettau zur Stegeralm

Die Schneeschuhwanderung zur Stegeralm (auch im Winter geöffnet) ist ein besonderes Highlight für alle Schneeschuhwander-Fans. Oben angekommen erwartet Sie eine atemberaubende Sicht über die herrliche Bergwelt des Ahrntals.

Die Wanderung startet direkt in Prettau und über einen Forstweg gelangt man in ca. 2 Stunden direkt zur sonnigen Alm.

Zur Bachleralm in Rein

Ausgangspunkt ist das Zentrum von Rein in Taufers. Von dort der Straße folgend, zur Jausenstation Angerer und weiter zur Jausenstation Säge. Beide werden ganzjährig bewirtschaftet und laden Wanderer zur Rast ein. Von dort führt die Route leicht ansteigend zur Bachleralm (nicht bewirtschaftet) auf 1851 Metern.

Von Mühlwald zur Weizgruberalm

Von Mühlwald zunächst der Beschilderung „Brunnberg“ und „Mitterberg“ folgend über den Brunnberg hinauf zu den Mitterberghöfen, vorbei an zwei weiteren Höfen bis zu einem Parkplatz auf circa 1.625 m. Hier beginnt der eigentliche Winterwanderweg. Dieser führt in breiten Kehren durch die Waldhänge hinauf zu den Bergwiesen bis zur Weizgruberalm auf 2.032 m, welche man in etwa 1 ½ Stunden erreicht.

Die Weizgruberalm ist im Winter täglich geöffnet.

Auch beim Schneeschuhwandern gilt es stets, die aktuellen Meldungen des Lawinenwarndienstes zu beachten und sich niemals allein auf den Weg zu machen!